Aktuelles

Der neue Jahrgang ist da!

Liebe Freunde unserer Weine,

die fruchtig-frischen Weine des neuen Jahrgangs 2019 sind ab sofort verfügbar.
Der Frühling steht in den Startlöchern und die neuen Weine passen perfekt zum Sonnenschein!

Unsere besonderen Empfehlungen für das Frühjahr sind unser prämierter Flickwerk Rosé,
der neue Merlot Blanc de Noir und der frühlingshafte Silvaner.

Für Ihre Weinauswahl stehen unsere Partner und wir Ihnen gerne mit Rat und Wein zur Seite -
rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine eMail.
Auch in dieser Zeit müssen Sie nicht auf ein gutes Glas Wein verzichten, die Lieferungen sind sichergestellt.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen aus Rheinhessen,
Ihre Winzerfamilie Flick

Der Weingut Flick Film is da!

Unser Film ist online - Sehen Sie HIER AUF YOUTUBE wie wir arbeiten und Ihr Wein entsteht!

Drink Pink! TOP 20 - Flickwerk Rosé

Unser 2019er Flickwerk® Rosé wurde vom Deutschen Weininstitut als einer der TOP20 Weine für die Kampagne "Drink Pink" ausgewählt!
Überzeugen Sie sich selbst - der Flickwerk® ist ab sofort lieferbar.

STIMMEN DER WEINGUIDES 2020

Wir freuen uns über Top-Bewertungen in den Weinführern für unsere 2018er!

Eichelmann - 3 Sterne (Sehr Gutes Weingut)
Eine starke Kollektion folgt auf die nächste, und auch im Jahrgang 2018 haben die Lagen-Rieslinge die Nase vorne. Bestechend hoch ist wieder einmal das Niveau der Gutsweine... Durch die Bank sehr gute Ortsweine! ...Klasse!

Falstaff - 3 Sterne
Im vergangenen Jahr haben wir den Winzer und seine Weine schon gelobt, in diesem Jahr können wir im selben Duktus fortfahren. ... Wir sind gespant auf die weitere Entwicklung.

Aufstieg im vinum Weinguide - 2 Sterne
Alexander Flick hat sich in den letzten Jahren Schritt für Schritt nach vorne gearbeitet.

Gault Millau - 1,5 Trauben (1 Rote Traube)
Die Familie kann auf Toplagen zugreifen und liefert diese hochklassigen Weine zu absolut fairen Konditionen.

WEINGUIDES 2020

Lesen Sie unsere Bewertungen im Eichelmann 2020, Falstaff 2020, vinum 2020 und Gault Millau 2020 hier nach:

Eichelmann 2020

Falstaff 2020

Vinum 2020

Gault Millau 2020

WEINBEWERTUNGEN DER WEINGUIDES 2020

2018 Morstein Riesling
92 Falstaff, 89 Eichelmann, 88 vinum, 87 Gault Millau

2018 Höllenbrand Riesling
91 Falstaff, 88 Eichelmann, 87 vinum, 87 Gault Millau

2018 Herrgottspfad Riesling
88 Eichelmann, 88 Gault Millau

2018 Goldenes Horn Silvaner
90 Falstaff, 89 Gault Millau, 88 vinum

Besondere Tipps:

2018 Grauer Burgunder Réserve - 89 Gault Millau

2018 Chardonnay La Refuge - 90 Falstaff, 88 Gault Millau, 87 vinum

2 mal Gold bei Mundus Vini Nordic 2019!

Im Wettbewerb Mundus Vini Nordic 2019 erzielten unsere Weine Spitzen-Ergebnisse:

GOLD - 2017 Gundersheimer Höllenbrand Riesling trocken

GOLD - 2017 Bechtolsheimer Weisser Burgunder trocken

SILBER - 2017 Westhofener Riesling trocken

Best of Riesling 2019

Im Wettbewerb Best of Riesling 2019 erzielte unser Guts-Riesling ein tolles Ergebnis:

2018 Riesling trocken (Gutswein) - 89 Punkte, ein toller Weinwert für einen "Alltagswein"!

Sauvignon Blanc Trophy 2019

Bei der Sauvignon Blanc Trophy 2019 des Magazins falstaff erzielte unser 2018 Sauvignon blanc sehr gute 89 Punkte!

enos Silvaner Challenge 2019: 2.Platz!

Unser 2016er Goldenes Horn Silvaner belegt den 2.Platz bei der Silvaner Challenge des Weinmagazins enos und ist damit bester Rheinhesse!

STIMMEN DER WEINGUIDES 2019

Wir freuen uns wieder über Top-Bewertungen in den Weinführern für unsere 2017er!

Eichelmann - 3 Sterne (Sehr Gutes Weingut)
„Mit dem neuen Jahrgang bestätigt das Weingut den starken Eindruck des Vorjahres. Schon die Gutsweine machen Spaß, präsentieren sich sehr geschlossen mit sortentypischer Frucht, sind lebhaft und frisch. Die Ortsweine dann sind allesamt sehr gut.\"

Aufstieg im Falstaff - 3 Sterne (Sehr Gutes Weingut)
Es sind Weine in einem unaufgeregten, klassischen Stil, die uns Alexander Flick vorgestellt hat. Ihnen ist durch
die Bank zueigen, dass sie Dichte und Schmackes haben, aber nicht über Gebühr »gewollt« und gestriegelt sind. Exemplarisch zeigt dies der Höllenbrand Riesling mit seiner feinen, fruchtgetragenen Anlage, die die auf den Kalkboden zurückgehende Seidigkeit durchschimmern lässt. Eine besondere Erwähnung verdient auch der straff mineralische Westhofener Ortsriesling: Das ist eigentlich schon fast ein Wein mit Lagencharakter. Stil und Klasse zum Vorzugspreis.


Aufstieg im Gault Millau - 1,5 Trauben (1 Rote Traube)
„Hervorzuheben sind in diesem Jahr außerdem die Chardonnays. Sowohl der Gutswein als auch der Chardonnay Alexander gehören den sehr guten Vertretern Ihrer Gattung in Rheinhessen.“

vinum Weinführer - 1,5 Sterne
„Ausgerechnet aus den am stärksten vom Hagel betroffenen Gemeinden Westhofen und Gundersheim stellt Alexander Flick seine besten Weine vor... auch der große Rest des Sortiments kann vollauf überzeugen.“

WEINBEWERTUNGEN DER WEINGUIDES 2019

2017 Höllenbrand Riesling
91 Falstaff, 88 Eichelmann, 88 Gault Millau

2017 Westhofener Riesling
90 Falstaff, 88 Eichelmann, 87 vinum

2017 Herrgottspfad Riesling
88 Eichelmann, 87 wein-plus

2016 Alexander Chardonnay
90 falstaff, 88 Gault Millau

2017 Goldenes Horn Silvaner
90 Falstaff, 89 Eichelmann, 88 wein-plus (Lieblingswein)

WEINBEWERTUNGEN DER WEINGUIDES 2018

2016 Morstein Riesling
92 Suckling, 91 falstaff, 90 Eichelmann, 89 vinum & GaultMillau, Empfehlung FAS vom 04.03.18

2016 Höllenbrand Riesling
91 Suckling, 89 Eichelmann, 89 wein+

2016 Herrgottspfad Riesling
90 wein+, 90 Falstaff, 88 Eichelmann
\"Kommt erst auf ganz leisen Sohlen. Hinterlässt aber einen um so bleibenderen Eindruck.\"(Marcus Hofschuster, wein-plus)

2016 Goldenes Horn Silvaner
91 Suckling, 91 falstaff